Cerca

Mit Kartoffeln gegen die Wut


Wut ist eine mächtige Emotion, die uns innerlich auffrisst. Manchmal passiert es sogar, dass man sich mächtig fühlt, wenn man wütend ist, weil man das Gefühl hat, ein heisses Feuer lodere im Innern.

In Wirklichkeit ist es ein Gefühl, das viele negative Folgen mit sich bringt, unsere Energie auffrist und die Gedankenschleifen zermürben uns.Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber mir passiert es, dass ich wütend werde... Ich bin noch nicht auf der Stufe eines ZEN-Mönchs.


Wenn ich wütend bin, nehme ich Bio-Kartoffeln, koche sie, bis sie gar sind, danach zerdrücke ich sie mit einer Gabel. Ich streiche sie auf ein Tuch und lasse sie etwas abkühlen. Diesen Wickel lege ich dann auf meinen Bauch rechts bei der Leber und lasse ihn dort, bis die Kartoffeln abgekühlt sind.


Dies ist eine selbstgemachte und für jede und jeden erschwingliche Methode, eine einfache Leber- und Emotionsreinigung durchzuführen. Kartoffeln helfen die negative Energien zu absorbieren. Nach dieser Behandlung fühlt ihr euch gestärkt und die Gedanken sind wieder frei.

Ich empfehle euch es mal auszuprobieren, wenn ihr wollt kö

nnt ihr den Kartoffeln einen Tropfen eures bevorzugten ätherischen Öls hinzufügen.

PS Diese Kartoffeln können leider nicht mehr gegessen werden, sie werden auf dem Kompost entsorgt.

6 visualizzazioni0 commenti

Post recenti

Mostra tutti